Margitta Müller | Heilpraktikerin für Psychotherapie | Praxis für Körper-Geist-Seele

Geburten, Margitta Müller

"Es werde Licht", ist einer der Sätze, die in der Genesis stehen. Am Anfang von allem war das Licht. Das Licht unserer Sonne ist das lebenspendende Element. Ohne Licht könnte die Welt nicht existieren, würde nichts lebendig sein. Seit Menschengedenken, haben die Menschen mit Licht auf und Farbe geheilt. Es gehört einfach zusammen.

Goethe hat über das Licht und die Farben sehr viel geschrieben und seine gedanklichen Ansatzpunkte sind mit dem Harmoniegesetz, das ein universelles Gesetz ist, verbunden.

Diesen Ansatz für das Arbeiten im medizinischen Bereich hat sich Peter Mandel verschrieben. Er hat wunderbare Forschungen betrieben. In seinen Forschungen erkannt er, dass der Einfluss von farbigem Licht auf die Lebensfunktionen des Menschen Veränderungen zum Guten im System Körper, Seele, Geist bewirken. Alles ist Schwingung und Energie. Das macht sich die Farbpunktion zunutze.

Ich lernte 1998 diese wundervolle Arbeit kennen und machte die Ausbildung zur Farblichttherapeutin, mit der ich auch heute noch arbeite. Ich kombiniere oftmals mehrere Systeme miteinander und bin der Farblichttherapie somit auf meine eigene Weise begegnet. Und mein allerliebstes Modul in der Farblichttherapie ist die Behandlung der Systemsteuerung. Sie entspricht mir, da ich mich vor allem mit der Psyche des Menschen beschäftige.

Ich biete Einzelsitzungen an, in denen ich diese Methode anwende.